SRF Kurzfilm "Unerhört"

Ario spielt im Film von Hans-Urs Bachmann, den Sohn des Lehrers.

Einem Sekundarlehrer fällt vor den Augen seines Schülers eine Tüte mit Drogen zu Boden. Dadurch befindet sich der Schüler plötzlich in einer Machtposition, die er zu seinen eigenen Gunsten nutzen will. Diese Extremsituation löst die Grenzen zwischen Lehrer und Schüler auf und zwingt die beiden, sich auf gleicher Augenhöhe zu begegnen – als Mensch.

Bericht von Mama Barbara

Liebe Sandra
 
Vielen Dank für deine Vermittlung. Die Teilnahme am Kurzfilm ist durchwegs eine gute Erfahrung gewesen.

Die einfühlsame und wertschätzende Art und die spielerische Weise von den Mitwirkenden haben unseren Sohn anscheinend sehr motiviert.

Für mich war es auch sehr interessant einen Einblick in die Film-Welt zu erhalten und ich bin natürlich gespannt auf das Resultat.
 
Herzliche Grüsse
Barbara