Migros / Alnatura - Was kann eigentlich Alnatura?

Crispin lernt die Alnatura-Produkte kennen. Amaranth? Noch nie gehört...

Der Name Amaranth stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie unsterblich oder nicht welkend. Bereits zu Zeiten der Inkas, Mayas und Azteken zählte es zum festen Grundnahrungsmittel der Menschen, wodurch es zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt gehört. Heutzutage gibt es insgesamt etwa 60 bis 70 verschiedene Amaranth-Arten, welche hauptsächlich in Süd- und Mittelamerika sowie Europa angebaut werden.

Amaranth war lange in Vergessenheit geraten. Seine Wiederentdeckung verdankt er seinem hohen Nährstoffgehalt. Sein Kaloriengehalt lässt sich mit dem unserer heimischen Getreidearten vergleichen. In den kleinen unscheinbaren Körnern steckt eine geballte Power.