AGB / Allgemeine Geschäftsbedingungen für Eltern

Allgemeine Bestimmungen
  1. Die Aktivitäten der kinderagenturswiss.ch GmbH (nachfolgend KAS genannt) werden in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen / AGB geregelt. Sie bilden einen integrierenden Bestandteil eines jeden zwischen der KAS und den Eltern / erziehungsberechtigten Person geschlossenen Vertrages.
  2. Von diesen AGB abweichende Vereinbarungen sind nur nach vorheriger Absprache mit der KAS und in schriftlicher Form zulässig.
  3. Die KAS behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern.
  4. Die Eltern / erziehungsberechtigte Person bestätigen mit Anerkennung der AGB, die Daten zur Registration wahrheitsgetreu ausgefüllt zu haben.
  5. Wer als Geschenksidee ein Kind registrieren möchte, kann dies nur über die Eltern / erziehungsberechtigte Person tun, d. h. die Registration hat durch ebendiese zu erfolgen.
  6. KAS verpflichtet sich eine Webseite zur Verfügung zu stellen.
  7. Die Mitgliedschaft ist jeweils für ein Jahr gültig. Eine vorgängige Kündigung ist jederzeit möglich. Bezahlte Jahresgebühren werden nicht zurückerstattet. Bei Ablauf der Mitgliedschaft werden die Eltern / erziehungsberechtigte Person via E-Mail auf eine mögliche Mitgliedschafts-Verlängerung aufmerksam gemacht. Bei Kündigung der Mitgliedschaft, die durch eine E-Mail der Eltern / erziehungsberechtigte Person getätigt werden muss, werden sämtliche Daten seitens der KAS gelöscht.
  8. Ist ein Hauptbild ungeeignet oder ein Foto nicht mehr dem Alter des Kindes entsprechend, so ist KAS berechtigt, dieses zu löschen.
  9. Schriftliche Hinweise durch KAS, zur Verbesserung der Qualität der Webseite, müssen befolgt werden. Ansonsten ist KAS berechtigt das Profil zu deaktivieren.
  10. Es können keine Aufträge garantiert werden, da KAS keinen Einfluss auf die Auswahl der Kinder hat.
Buchungsbestimmungen
  1. Die Buchung der Personen erfolgt über die KAS, d. h. sie schliesst den Vertrag mit der interessierten Firma / Agentur für die jeweilige Person ab.
  2. Die Eltern sind berechtigt, ein durch die KAS vermitteltes Angebot abzulehnen. Die KAS benötigt jedoch den Grund für diese Entscheidung in schriftlicher Form.
  3. Auch bei wiederholten Anfragen für eine Person, dürfen Verträge (mit den Firmen / Agenturen) nur über die KAS abgeschlossen werden. 
  4. Ein allfälliges BUYOUT (Verlängerung des Ausstrahlungsrechtes) erfolgt ausschliesslich über KAS. Dieses wird in schriftlicher Form festgesetzt, darin enthalten sind Laufdauer und Entschädigung.
Einsatzbestimmungen
  1. Die Eltern / erziehungsberechtigte Person verpflichten sich bei jedem Auftrag ihr Kind zu begleiten.
  2. Die KAS verpflichtet sich, das vom Auftraggeber (Firma / Agentur) erhaltene Entgelt, nach Abzug der Provision, innert 14 Tagen an die Eltern / erziehungsberechtigte Person weiterzuleiten.
Versicherung / Haftung
  1. Sämtliche Versicherungen (insbesondere: Unfall, Krankheit, Haftpflicht, Personalvorsorge) sind Sache der Eltern. Es werden keine Sozialleistungen oder Spesen bezahlt.
  2. KAS haftet nicht für Unfälle, Krankheit, Nichterscheinen oder verspätetem Eintreffen bei einem Termin.
  3. Für allfällige Kennzeichenrechtsverletzungen jeglicher Art, welche sich aus zur Verfügung gestelltem und auf der Webseite www.kinderagenturswiss.ch sichtbarem Bildmaterial ergeben sollte, kann KAS weder haftbar gemacht noch sonst irgendwie belangt werden. KAS behält sich ein entsprechendes Regressrecht gegen die Kindeseltern (Bildrechtsinhaber) vor.
Nutzungsrechte
  1. Die KAS ist berechtigt, jeden vermittelten Auftrag zu Referenzzwecken nutzen zu dürfen.
Schlussbestimmungen
  1. Die vorliegenden AGB treten am 01.01.2010 in Kraft.
  2. Es gilt, unabhängig vom Erfüllungsort, Schweizer Recht.
  3. Der Gerichtsstand für alle sich aus der Beziehung zwischen der KAS und den Eltern / erziehungsberechtigte Person ergebenden Streitigkeiten ist, unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände, Dübendorf (ZH).